Sommer, Sonne, Caravaning – Reisen mit Hund

Wenn wir die Hunde fragen könnten, wie sie am liebsten reisen, kommt eigentlich nur eine Antwort in Betracht: Mit dem Wohnmobil. Lasst uns Roadtripping gehen! 

Was kann es besseres geben, als sich einfach in den Wohnwagen zu setzen und loszufahren? Der Sonne entgegen, halt machen, wo es schön ist. Unabhängig von Zeit und Ort, völlig autark. Zum Glück gibt es so einen Caravan ja in allen Ausstattungen, von der Hippie bis zur Luxus-Klasse, da ist bestimmt für jeden Hundebesitzer was dabei. Und an Reisezielen mangelt es nun wirklich nicht. Wer in Europa unterwegs ist, hat bestimmt auch schon mal gemerkt, dass diese Campingplätze irgendwie immer an den allerschönsten Eckchen platziert sind. Panorama inklusive.

Vereinsmitglied Jürgen macht es nur noch so, im Moment ist er zum x-ten Mal mit seinen beiden Tierschutz-Hunden Alvin und Rico in Kroatien unterwegs. Jeden Tag ein neuer Spazierweg. Alles dabei, was wichtig ist, und kein bisschen mehr. Und immer einen lässigen Nachbarn auf dem Campingplatz, der mit den Grillwürstchen nicht geizt und gleich noch eine Runde Gassi geht.

Bohemien Lifestyle zusammen mit dem neuen Besitzer ist für eine Straßenhund einfach das Größte. Für alle, die unterwegs trotzdem ein kleines bisschen Sicherheit dabei haben möchten, gibt’s einfach eine Reiseversicherung. Muss ja keiner wissen. Wir empfehlen da Jahn & Partner, die kennen wir gut, sie sind nämlich auch im Wir retten Hunde e.V Sponsoring Programm dabei…

Und jetzt: Los geht’s den Sommer genießen! Schöne Reise!