Shiba

Hunde aus dem Tierschutz suchen ein Zuhause

Shiba, geb. 07/2015,

kastriert,

mittelgroß

Wenn man sich diese Fotos anschaut, man weiß es gar nicht in Worte zu fassen! SO sieht oftmals das Leben der Hunde in Rumänien aus: gehalten vom Besitzer an einer Kette, die Hütte, sofern eine vorhanden ist, ist ein kaputter, offener Verschlag, der nicht wirklich Schutz bietet. Genauso lebt Shiba seit Jahren! Nun ist der Besitzer verstorben und die Kinder wollten Shiba entsorgen; in der Tötung. Dies konnte unsere Tierschützerin verhindern, bat um Aufschub. Nun suchen wir für Shiba ein Zuhause bevor es sich die Leute anders überlegen. Shiba ist die Tochter von Fetita. Auch sie lebt unter diesen Umständen (siehe Album). Shiba ist trotz allem freundlich, genießt Streicheleinheiten, die sie wohl kaum bekommen hat in ihrem bisherigen Leben. Mit Artgenossen kommt sie zurecht. Wer beendet ihr bisheriges Ketten-Dasein …ein Leben in einem eigenen Zuhause wäre ein Traum.

Unsere Hunde reisen geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und ab dem 8. Lebensmonat sind sie kastriert und haben einem Snap Test DX4 auf Mittelleerkrankheiten.

Anfragen und Informationen bitte Mail an: hallo@wir-retten-hunde.de

Vermittlung über den Verein: Wir retten Hunde e.V Sitz in München.