Cooper

Hunde aus dem Tierschutz suchen ein Zuhause

Muffin, Ruby, Cooper: geb. Sep/ 2021, unkastriert (zu jung),

im Wachstum (evtl. mittelgroß werdend)

Das traurige Schicksal der Welpen Ruby, Muffin und Cooper und ihrer tapferen Mutter Wanda Eine kleine verzweifelte Hündin ist bei Flori abgegeben worden, ohne große Worte nur dass es auch noch Babys gibt – irgendwo im Garten versteckt, aber die will man jetzt nicht mehr suchen. Zurück blieb eine heulende Mama mit vollem Gesäuge , Babys von denen man wusste, dass sie ohne Mama hilflos sind, schutzlos, hungrig. Eine ganze Nacht lang -nichts Schlimmeres hätte man der Mama und Babys antun können, dieser furchtbare Trennungsschmerz, für Mama und Welpen furchtbar. In der Früh wurden dann die Babys doch in einer Tasche gebracht … wir waren sicher, dass sie die Nacht nicht überstehen: es hatte geregnet und es war bitter kalt. Aber in der Tasche wuselte Leben … was für ein Wunder, was für ein Glück. Diese Aufregung und die Freude der Mama aber auch unsere Erleichterung nicht zu beschreiben. Die Hütte wurde schnell babygerecht hergerichtet und die Mama ließ ihre wiedergewonnenen Babys sofort an die Zitzen, voller Glückseligkeit präsentierte sie ihre Babys. Nur 3 Welpen haben jedoch überlebt und sich gut entwickelt. Die 3 Zwerge sind welpentypisch verspielt, neugierig auf die Welt außerhalb des Shelters. Wir wünschen uns für diese Welpen (und auch für die tapfere Mama Wanda) ein liebendes Zuhause.

Anfragen, Informationen und noch viel mehr, bitte einfach eine Mail an: hallo@wir-retten-hunde.de

Unsere Hunde reisen: geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass aus. Ab dem Alter von 8 Monaten sind die Hunde kastriert und es wird ein Snap Test 4DX auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt